Evangelische Kirche von Westfalen

Evangelisch in Westfalen: Glauben aus gutem Grund.

Gemeindepädagogisches Forum - Ich handle, also bilde ich - Ansätze, Methoden und Materialien gemeindepädagogischer Bildungsarbeit am 23. September 2019 in Haus Villigst, Schwerte.

Gemeindepädagogisches Forum - Ich handle, also bilde ich

- Ansätze, Methoden und Materialien gemeindepädagogischer Bildungsarbeit am 23. September 2019 in Haus Villigst, Schwerte

Bildungsarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil unserer täglichen Angebote. Oftmals auch ohne, dass uns dieses bewusst ist. Religiöse, politische, pädagogische, musikalische, kreative, persönlichkeitsfördernde, team- und gruppenorientierte ... Bildungsarbeit wird von uns in unserem Handlungsfeld erwartet und täglich geleistet. Dieses Gemeindepädagogische Forum lädt dazu ein, einmal anzuhalten und hinzuschauen, sich der eigenen Bildungsansätze zu vergewissern, außergewöhnliche Ansätze kennenzulernen und neues Handwerkszeug hinzuzugewinnen.

Impulsreferat "Ich handle, also bilde ich. Wirksame Bildungsarbeit in der gemeindepädagogischen Praxis" konnten wir Britta Lauenstein, Studienleiterin im Martineum und hauptamtlich Lehrende an der Ev. Hochschule Bochum

Nach den Rückmeldungen des letzten Forums haben wir mehr Zeit für Workshops eingeplant, mit folgenden Themen und Referenten


1. Ich sehe, also lerne ich: Medienbildung, Kurzfilme in der gemeindepädagogischen Arbeit

Stefan Logemann, Medien-und Gemeindepädagoge, Medienzentrum Pädagogisches Institut Villigst

2. Ich nehme wahr, also reagiere ich: Körpersprache und Mimik erfassen: sehen, wahrnehmen und handeln

Sven Pörsch, Schulsozialpädagoge der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen-Bismarck, systemischer Deeskalations- und Antiaggressionstrainer(SAGT®), weitergebildet in Mimikresonanz® und Körpersprache

3. Ich zeichne, also erzähle ich: Keine Panik! Ein Bibel-Zeichen-Workshop

Rüdiger Pfeffer, Grafikdesigner, Illustrator und Comiczeichner, Versmold

4. Ich singe, also verkündige ich: Töne bilden - Musik in der gemeindepädagogischen Arbeit

Jan Primke, Kirchen- und Popmusiker,Jugendkirche Soest

5. Ich moderiere, also kläre ich: professionelle Moderation – Arbeitsgruppen und Besprechungen systemisch, systematisch und ergebnisorientiert moderieren

Hartmut Klar, Gemeindepädagoge und Gemeinde und Organisationsentwickler im Evangelischen Kirchenkreis Hagen

6. Ich spiele, also lerne ich: Die hohe Kunst der niederschwelligen Pädagogik - leichte Spiele

Ariane Buchenau, Gemeindepädagogin, Evangelische Jugend Dortmund

7. Ich fühle, also bete ich: Beten mit allen Sinnen - Anregungen zum kreativen emotionalen Gebet mit Kindern und Jugendlichen

Christian Weber, Diakon, Referent im Amt für Jugendarbeit der Evangelische Kirche von Westfalen

 

Über die Mittagszeit gestalten wir den Marktplatz Bildung: Dort kann ist es möglich, Literatur und Materialien für kreative Bildungsarbeit  kennen zu lernen und zu kaufen.

Außerdem ist ausreichend Zeit für die Begegnung mit Kolleginnen und Kollegen eingeplant, so dass dieser Tag für alle ein echter Gewinn werden kann.

Flyer und Anmeldung: folgt in kürze  - oder unter frank.fischer@lka.ekvw.de

 

 

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Willkommen!

Hier finden Sie umfangreiche Informationen rund um folgende Fragen:

Außerdem bieten wir Hinweise auf Termine und Veranstaltungen, Kontaktadressen und Ansprechpartner/-innen zum Thema Gemeindepädagogik in der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW).

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten ist das Landeskirchenamt in Zusammenarbeit mit dem Beauftragten für Mitarbeitende in Verkündigung, Seelsorge und Bildungsarbeit der EKvW.