Symposium zur Personalentwicklung in Dortmund

Für den 9. Oktober von 18 - 21 Uhr laden die Berufsverbände der in der EKvW privatrechtlich Angestellten und die Mitarbeitervertretungen Mitarbeitende wie Leitungsverantwortliche ins Reinoldinum, Schwanenwall 34 nach Dortmund ein.

17.09.2013

In ihrer Einladung schreiben die Verantwortlichen: " Berufsverbände und Mitarbeitervertretungen in der Ev. Kirche von Westfalen haben sich Gedanken gemacht, wie Anstellungsträger (z.B. Gemeinden und Kirchenkreise) in die Lage versetzt werden können, eine zuverlässige und perspektivische Personalplanung durchzuführen. Dazu wurde das Instrument der Personalplanungskonferenz entwickelt."

Das Impulsreferat hält Prof. Dr. Traugott Jähnichen, Prof. für Prakt. Theologie an der Uni Bochum und nebenamtliches Mitglied der Kirchenleitung.

Weitere Gäste und Akteure bei der Veranstaltung sind die Mitglieder der Kirchenleitung Superintendentin Anke Schröder, Paderborn, Superintendent Rüdiger Höcker, Gelsenkirchen, Sigrid Beer, MdL, sowie Landeskirchenrätin Dr. Johanna Will-Armstrong und Landeskirchenrat Henning Juhl. Hartmut Klar, Gemeindepädagoge in der Stabsstelle für Gemeinde- und Organisationsentwicklung des Kirchenkreises Hagen -der Kirchenkreis hat schon beschlossen, die Personalplanungskonferenz als Instrument einzuführen- wirkt ebenso mit wie Vetreter der Initiative "Kirche braucht Vielfalt". In ihr sind die Berufsverbände und die Mitarbeitervertretungen zusammengeschlossen.

Weitere Informationen: www.kirche-braucht-vielfalt.de

 

 

 
 
 
 
Symposium zur Personalentwicklung in Dortmund
 

Die Seite www.gemeindepaedagogik-westfalen.de ist ein Projekt der
Evangelischen Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum